Ein Happyend ist stets gewiss. Der Anfang von allem ist im Ende von allem. Wort ist Ton und Ton ist Wort. Urgesang. Urklang.

Du bist ihm nah, wenn du vergisst. Aus diesem Klang, dem puren Sein, schöpft der Engel sein Lied.

Der Mensch verdreht das Lied zum Leid. Die Welt der Musik gefangen im Leierkasten des Glaubens. Unerhört der wahren Engel Gesang.

Jutta Riedel-Henck, 2. Oktober 2022

 

aus: "Geldwertgefühl". Werk in der Entstehung: 3. Oktober 2021 – ...