Jutta Riedel-Henck

Ich bin ich

Ich bin ich,

verrat mich nicht,

mein Ich,

an das,

was mich befällt,

mich fern von mir hält.

 

Ich bin ich,

zerbreche nicht,

mein Ich,

an dem,

was dich verletzt,

mit Lügen beschmutzt.

 

Ich bin ich,

bewahre mir

mein Ich

in dem,

was mir gefällt,

durch mich,

die zu mir hält.

JRH, 29.1.2018